Direkt zum Inhalt
  • Koala im Australienhaus im Zoo Zürich.

    Gesund (fr)essen

    Ernährungstipps aus dem Zoo

    (Fr)essen ist so grundlegend wie atmen. Dennoch fällt es vielen Menschen schwer, sich ausgewogen zu ernähren: Empfehlungen ändern, Trends kommen und gehen – und im Supermarkt warten süsse und salzige Versuchungen.

    Wir verknüpfen das Thema der menschlichen Ernährung mit Erkenntnissen aus der Tierwelt und treffen auf Fleisch-, Pflanzen- und Allesfresser – wo gehören wir dazu? Nach einem Zoorundgang zu Koalas, Ameisenbären & Co. fokussieren wir auf die eindrückliche Veränderung der Zootierernährung in den vergangenen Jahrzehnten. Diese hat sich positiv auf den Gesundheitszustand der Tiere ausgewirkt. Was können wir für uns daraus lernen?

    Wir streifen Kohlenhydrate, Ballaststoffe, Proteine und andere Nährstoffe und schliessen das Seminar mit Betrachtungen zu Sporternährung und Ernährungsmythen ab.

    Inhalte

    • Energiebedarf und kcal-Aufnahme
    • Tagesbedarf und Mahlzeitenrhythmus beim Menschen
    • Fressrunde durch den Zoo
    • (Fr)essen & verdauen (Herbivoren, Karnivoren, Omnivoren)
    • Veränderung der Tierernährung im Zoo – Erkenntnisse für uns?

    Kursdetails

    Dauer:  4 h

    Mindestalter:  ab 14 Jahren

    Kosten: CHF 125.- p. P. (inkl. Zooeintritt)

    Kapazität: 8 – 20 Personen

    Kursleitung: 

    • Jeanette Siegenthaler (Ernährungsberaterin SVDE, Geschäftsführerin erpse Institut) 
    • Dr. Daniel Schaub (Pädagogisch-Technischer Leiter Startbahn 29)

    Treffpunkt: Tiger-Brunnen beim Haupteingang

    Gruppen: Dieser Kurs kann nach Absprache auch exklusiv für Gruppen bis 20 Personen durchgeführt werden. Mindestens 10 Personen werden verrechnet.

    Kursdaten

    Koala im Australienhaus im Zoo Zürich.
    31. Oktober 2020
    14:00 - 18:00

    Gesund (fr)essen

    • Kurs
    • Naturwerkstatt